Sonderausstellung

    "Die Welt ist Klang"   

      (Hommage an Joachim Ernst Berendt)

     Zeichnungen und Bild-/Klang -Installationen

       von Renate Kirchhof-Stahlmann

 

       Eröffnung am 16. Februar 16.00 Uhr

      Vortrag zur Einführung: Karla Fohrbeck

     (ehemalige Kulturreferentin der Stadt Nürnberg)

Musik: Anna Späth

(Klangraum Schönberg)

Rajka Wehner

(Vocalistin)

 

        danach zu den regulären Öffnungszeiten

       jeweils Sonntag von 14 - 17 Uhr

       und zu den Veranstaltungen

 

      Eintritt frei

Details: Inspiriert wurde die Künstlerin R.K.St. durch das   Musik- und Buchprojekt "Nada Brahma - Die Welt ist Klang" (1998) von J.E. Berendt, dem inzwischen verstorbenen Musikvermittler und Jazzexperten vom SWF Baden-Baden. Das Auge ergreift die Welt, das Ohr lässt sie herein: Die Ausstellung versucht in ihren Installationen eine Synthese und Versöhnung zwischen Auge und Ohr herzustellen, indem sie ausrangierte Musikinstrumente, Klangkörper u.ä. mit anderen gestalterischen Elementen kombiniert und Musik optisch und individuell akustisch erfahrbar macht.

                   Foto: Michaela Moritz

                     Foto: Anreas Harbach

                   Foto: privat


Foto: Andreas Grasser